Stimmen über Alina Gregor

 

Prof. Dr. Wolfgang Sting, Studienleitung Performance Studies

„Alina Gregor kenne ich seit mehreren Jahren aus künstlerischen und kulturpolitischen

Zusammenhängen in Hamburg als fachlich sehr kompetente und reflektierte Regisseurin,

Kulturvermittlerin, Theaterpädagogin – und darüber hinaus als engagierte und leidenschaftliche Künstlerin und Persönlichkeit.

In diesem bundesweit einmalige wissenschaftlich-künstlerische Studienprogramm, das kultur- und sozialwissenschaftliche Reflexion, künstlerische Praxis und ästhetische Bildung im Bereich Performance, Theater, Tanz verbindet, konnte sich Frau Gregor mit ihren Kompetenzen sehr produktiv einbringen. Ihre differenzierte ästhetische Sicht auf die aktuelle zeitgenössische Theater und Performance Praxis und ihre Vermittlungserfahrung im Bereich Stimme, Präsenz, Körper- und Chorarbeit waren und sind eine wertvolle Ergänzung in unserem Studienprogramm. Mit ihrer großen Fachlichkeit und motivierendem Engagement hat sie die Studierenden sowohl im wöchentlichen Seminar als auch in den Endproben und den Werkstattaufführungen zum Semesterabschluss geführt, begleitete und unterstützt.

Sehr gerne arbeiten wir auch in Zukunft mit Alina Gregor zusammen, ihre Expertise als

Theatermacherin und ihre offene und teamorientierte Persönlichkeit mit einem Forschungsinteresse an innovativen Kunstformaten sind eine überzeugende fachliche Bereicherung für die Performance Studies Hamburg.“