für Hamburger Bibliothekare, LehrerInnen, Lernbegleiter und alle die sich in den Bereichen Stimme und Präsenz, Choreografie und Performance fortbilden möchten….

Alina Gregors Fortbildungen tragen das anerkannte  Prüfsiegel von „Weiterbildung Hamburg“.

Fortbildungstermine 2021/22

Assoziationsräume für die Bühne nach Schillers Räuber

Nicht erzählend oder handelnd zentriert, nicht hermetisch und unveränderlich, sondern eigenständig, veränderbar, veränderungswürdig, das Prozesshafte des Subjekts kann zum Gegenstand einer Performance werden. 

Wo regt man Inszenierungsprozesse - Vermittlungsprozesse an? 

Was ist bereichernd, wenn kein linearer Handlungsverlauf (Dramaturgie) berücksichtigt wird? Welche Perspektiven sind vordergründig in der Arbeit mit performativen Strategien und deren wirkungsästhetischen Absichten?

In dieser Fortbildung werden konkrete Kompositionstechniken für szenische Prozesse und Muster erprobt und hinterfragt. Schillers Räuber eignet sich mit Sturm und Drang besonders gut für diese Herangehensweisen. Eifersucht, Geschwisterzwist und die Sehnsucht nach Freiheit ab von jeglicher Erziehung können als Themenfelder für eigene Zugänge mit Schüler*innen und Schülern gefunden und gestaltet werden.

Samstag 26.02.2022, Treffpunkt Thalia Gaußstraße

Anmeldungen unter: www.thalia-theater.de

 

Nacht Nacht  Gute- Nacht – YEAH!!!

 

Trash in der Nacht. Auftritte im Hier und Jetzt. Choreografien, Textinseln, Chöre. 

In der Nacht sind wir dem Tag am Nächsten. 
Wenn es in der Stadt dunkel wird, gehen die Lichter aus und wir suchen nach einem neuen Vokabular. Die Bilder um uns herum verändern und vervielfältigen sich: Transformationen, musikalische Räume, Textflächen und Stimmfelder lassen uns choreografische und chorische Zugänge zur Nacht finden.

Es begleitet uns die Frage, wie den Rezipient*innen und den Performer*innen eine mehrdeutige Wahrnehmungsweise in künstlerisch- sinnlichen Prozessen geboten werden kann.Frei nach der Thalia Vorlage: Hymnen an die Nacht
Ein Spektakel im Zentrum der Stadt.

 

Samstag 23.04.2022,Treffpunkt Thalia Gaußstraße

Anmeldungen unter: www.thalia-theater.de

 

Stimminszenierung und Präsenz im Gegenwartstheater am Beispiel der Texte von Jonas Hassen Khemiri

Zweitägige Fortbildung am Lehrerfortbildungsinstitut (LI) Hamburg

Freitag 01.04.2022 und Samstag 02.04.2022