Aufführungstermine 2021

„…In Paradise“, Studiperformanceensemble IN_BETWEEN, Thalia jung und mehr

Verhältnisse zertanzen geht das?

Wie ist die Neigung des Menschen? Gibt es so etwas wie eine kollektive Erfahrung und ein implizites Wissen, welches wir alle teilen? Vielleicht fliehen moderne Subjekte auch vor der inneren Enge ihrer selbst. Isolation, Abgrenzung und Abschottung sind Phänomene unserer Zeit. Wie verändern sich Gesellschaften nach dem möglichen Überstehen von einer Krise? Wie bewegend ist Irritation tatsächlich? Das Theater kennt kein Geschlecht, das Theater zeigt was uns krank macht, woran unsere Gesellschaft krankt. Mit dem Erspielen unterschiedlicher, künstlerischer Möglichkeitsräume erfinden wir zwischen Risk und Rules kreative Parameter und Antworten für einen persönlichen und gesellschaftlichen Zustand.

Wann sind wir wohin abgebogen? In Textfragmenten, Tanz, Film und eigenen Musikstücken loten wir Positionen zur aktuellen Lage dieser, unserer Gesellschaft aus. 

Das Individuum und das Kollektiv - Gemeinsam - Allein. 

In Zoomproben und zweier Tanzspaziergängen ist eine Komposition entstanden. 

 

Es spielen: Sina Bluhm, Leo Caspar, Anna Davydova, Amanita Dietrich, Julian Hübner, Pia Kehl, Arvid Maier, Hannah Müller, Jana Rath, Luciana Raufeisen, Levy Röpcke, Jula Schmidt, Annika Simon und Alina Thiemann

 

Regieassitenz: Emma Wiepking, Sibel Bicer

Film und Foto: Kristina Paulsen, Sibel Bicer

Ausstattung: Sibel Bicer

Hörraum: Alina Gregor, Emma Wiepking

Regie und Bühne: Alina Gregor

Premiere: Auf Kampnagel am 18.06.2021 um 19:00 Uhr im Rahmen des Grenzgängerfestivals 2021 Thalia jung&mehr

Gastspiel auf dem MS ARTVILLE am 26.08.2021 um 20:00 Uhr

„Milchtiger“, Jugendperformanceensemble Reset, Thalia jung und mehr

Poetisch und rasant erzählt der Roman Tigermilch von einer jungen Generation, die die Höhen und Tiefen eines möglichen Lebens feiert. Wie entwickelt man Strategien, um Grenzen auszutesten, Grenzen zu brechen und moralische Abgründe neu zu erfinden? „Weißt Du? Liebesperlen sind die einzigen Süßigkeiten die silbern sind. Ich mag die aber nicht, die schmecken nicht. Obwohl sie silbern sind. ….und da schüttle ich den Kopf und greife nach ihrer Hand, und so liege wir einfach nebeneinander und lassen das Leben vorbeitreiben, weil wir noch so viel Zeit haben, weil die Uhr erst auf ungefähr 14 nach Geburt steht, das heißt noch fast 50 Minuten Leben, und das ist sehr lang. „

Jameela und Nini stecken in jede/r von uns. Sie halten zusammen, stoßen einander ab und finden sich wieder. Ein Wunsch ist allen gemeinsam- --- frei sein,---- brennend und bebend  – gerade jetzt ! In Wort, Musik, Choreografie und Fotografie zeigen 15 junge Menschen wie vielleicht mit einer solchen Zeit, in Möglichkeitsräumen umgegangen wird….

 

Es spielen: Jelena Barth, Mavi Bosse, Elia Brachvogel, Friso Dubbeld, Lilly Flint, Leona Pokorny, Jonas Harms, Jon Höpfner, Clara Luisa Bantzer, Saad Fidaoui, Lili Roesing, Lawhar Sarah Wamala, Olivia Schmid, Christin Wieder, Hanna Zachäus, Liyan Gülbeyaz

 

Regieassistenz: Leonie Landa, Elisabeth Graaf, Carlotta Freyer

Film und Foto: Mika Springer, Maximilian Mundt

Hörraum: Alina Gregor, Leonie Landa

Regie und Bühne: Alina Gregor

Premiere: Auf Kampnagel am 22.06.2021 um 19:00 Uhr im Rahmen des Grenzgängerfestivals 2021 Thalia jung&mehr 

Gastspiel auf dem MS ARTVILLE am 25.08.2021 um 20:00 Uhr

„Mitmachtheater – Babbelapapp“

kzukzu.jpg

 

von Anne Kuhn und Alina Gregor,

wird fortlaufend gespielt und gebucht über: www.kinderbuchhaus.de

 

Tanztheater zu Büchern im Kinderbuchhaus

Termine folgen