2014 Die Vögel

Frei adaptiert nach Aristophanes. Eine performative Theaterinstallation

 

Das Stück handelt von der Sehnsucht nach Freiheit und einem wahrhaftigen Leben, von menschlichen Schwächen, der Beeinflussbarkeit durch leere Versprechungen und von der Korrumpierbarkeit der Macht. Ein 2420 Jahre altes Stück, das an Aktualität nichts verloren hat.

Auch heute liegen Freiheitsdrang, Verführung und Ausbeutung nahe beieinander.

Mit den Mitteln der Komödie werden gesellschaftliche Themen auf den Punkt gebracht.

 

Regie: Alina Gregor

Regieassistenz:  Minouche Monaco

Bühne und Ausstattung:  Anne Kuhn

Es spielen:  Bernd Fesser, Renate Mielke, Jana Roesing, Andrea Lütz, Ulrich Hanninger, Nadine Schmidt, Maren Hoff, Maria Wendler, Maren von Westernhagen

 

Termine am 11, 12 und 13 Juni 2014 Monsun Theater Hamburg

 

 

 

 

Mehr anzeigen